Denkmalgeschütztes Landhaus in idyllischer Lage

  42477 Radevormwald

Objektnummer: 1199

25.792 m²
510.000 €

Lage

Die Liegenschaft samt arrondierten Grünlandflächen befindet sich in idyllischer Lage in einem kleinen Ortsteil der Stadt Radevormwald im Bergischen Land, Nordrhein-Westfalen.

Der Ortskern von Radevormwald ist in ca. 3 km / 5 Min. mit dem PKW erreichbar. Hier stehen Grundschulen und weiterführende Schulformen sowie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf zur Verfügung.

Die BAB A1 ist über die Anschlusstelle "Remscheid" (Nr. 95b) in ca. 20 Min. bzw. die BAB A45 über die Anschlusstelle "Lüdenscheid-Süd" (Nr. 15) in ca. 35 Min. zu erreichen.

Das Objekt liegt in direkter Nähe der Ennepetalsperre und somit in reizvoller landschaftlicher Umgebung.

Objektbeschreibung

Das Landhaus hat seinen Ursprung im Jahre 1777 und ist heute ein denkmalgeschütztes Gebäude mit besonderem Charme. Zu dem im Jahr 1975 kernsanierten Fachwerkhaus gehören ein großzügig angelegter Garten sowie direkt angrenzende Grünland- und Waldflächen.

Das Fachwerkhaus ist mit einem Eichenständerwerk in zweigeschossiger Bauweise mit Teilunterkellerung erstellt. Die insgesamt ca. 256 m² Wohnfläche verteilt sich auf 8 Zimmer. Im Erdgeschoss bildet der großzügige Eingangsbereich mit dem alten Küchenkamin den Mittelpunkt des Hauses. Im offenen Grundriss befinden sich angrenzend das Wohn- und Esszimmer, ein Arbeitszimmer, ein Gäste-WC sowie Küche und Abstellraum. Ein hölzerner Treppenaufgang führt in das Obergeschoss mit insgesamt 3 Schlafzimmern, 2 Bädern (Dusch- und Wannenbad), einem Fitnesszimmer sowie einem Ankleidezimmer.

Das Dachgeschoss des Hauses ist nicht ausgebaut. Die Deckenhöhe ließe einen weiteren Ausbau zu. Die obere Zwischendecke ist gedämmt. Weiterhin befindet sich hier eine Sauna.

Die Fenster des Landhauses stammen aus den 1950er Jahren und sind zum Großteil einfach verglaste vollsprossige Holzfenster. Insgesamt ist das Objekt mit einer hochwertigen und authentischen Innenausstattung versehen. Als Bodenbeläge sind z.B. Parkett und Landhausfliesen vorzufinden. Weiterhin sind die hölzernen Türen und Zargen im Originalzustand erhalten und mit historischen Klinken und Scharnieren versehen.

Besonders hervorzuheben ist die Arrondierung der Liegenschaft sowie der gute Pflegezustand sowohl im Haus als auch in Außenbereich. Der anprechende Baum- und Pflanzenbestand mit der großen Kastanie und die Einfriedung mit Rhododendron unterstreicht den ländlichen Charakter des Hauses.

Heizung und Warmwasser:

Beheizt wird das Objekt mit einer Erdölheizung aus dem Jahr 2008. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt ebenfalls zentral über das Heizsystem.

Energieausweis:

Ein Energieausweis ist aufgrund des bestehenden Denkmalschutzes nicht erforderlich.

Größe:

insgesamt 25.792 m² davon entfallen:

ca. 1.200 m² auf Gebäude- und Hofffläche,

ca. 3.056 m² auf Gartenland,

ca. 17.436 m² auf Grünland sowie

ca. 4.100 m² auf Wald.

Detailinformationen

Miete-/Kaufobjekt: Kauf

Wohnfläche: 256 m²

Grundstücksgröße: 25.792 m²

Anzahl Zimmer: 8

Angaben gemäß EnEV

Energieausweis ist in Vorbereitung.

Kaufpreis

510.000,00 €

Provision für Käufer

3,57% des Kaufpreises, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Ihre Ansprechpartnerin

Elisa Schneider
Fachberaterin
Immobilien-Ökonomin (GdW) B.A. Real Estate
Tel.: +49 2205 899 33 0
Fax: +49 2205 899 33 29

Objekt Anfrage

* Pflichtfelder